aktuelles

Idyll bei Kerzenlicht

02.12.2016 - 0 Kommentare

Ein altes chinesisches Sprichwort sagt: „Es ist besser, eine Kerze anzuzünden als über die große Finsternis zu jammern." Das fiel mir heute wieder ein, jetzt in der dunklen Jahreszeit, da die Tage immer kürzer werden und schon um sechs Uhr des Abends draußen vor den Fenstern meiner Wohnstube die Schwärze der Nachts das Vogelhäuschen und die Blumenkästen verhüllt.   So beschloss ich, erstmals die armdicke Kerze anzuzünden, die mein Enkel mir zum Geburtstag geschenkt hat und die seitdem in einer Prozellanschale auf dem Bücherregal steht. Aber zuvor hatte ich die glückliche Idee, das Fernsehgerät auszuschalten.       Welche Wohltat!         Das Gegröle und Getobe auf dem Bildschirm waren mit einem einzigen Knopfdruck weggewischt, friedliche Stille breitete sich... weiterlesen »

Vom kleinen Juteengel

02.12.2016 - 0 Kommentare

Beim Krippenspiel gehören sie zu den begehrten Rollen: die Engel. Sei es, weil sie nur ganz wenig Text zu sagen haben, der manchmal sogar als Lied überbracht wird, oder weil das Kostüm am meisten glitzert. In der gängigen Vorstellung macht so eine Engelsgestalt schon was her.   Wenn sie nicht... weiterlesen »

 aktuelles

Seelenarbeit und Säule der Gemeinde

02.12.2016 - 0 Kommentare

  Wollrode. Fast fünfzig Jahre nannten sich die Bläser und Bläserinnen „Posaunenchor Wollrode/Körle". Dann gab es neue Kirchspielordnungen. Körle wurde eigenständig und Wollrode kam zum Kirchspiel Guxhagen. Jetzt heißt der Chor, weil in Wollrode geprobt wird, nur noch Posaunenchor... weiterlesen »

 aktuelles

"Heimat steht in Deutschland hoch im Kurs"

02.12.2016 - 0 Kommentare

  Ziegenhain. Kaffeeduft liegt in der Luft, alles schön dekoriert, gute Musik und anregende Gespräche. Fast schon ein wenig „heimatlich" anmutend ist das obligatorische „Frühstückstreffen für Frauen" in Ziegenhain. Wo und was „Heimat" ist, steht als Thema Im Mittelpunkt. Für die... weiterlesen »

 aktuelles

Gemeinsam auf Tour

02.06.2016 - 0 Kommentare

Motorradausfahrten gibt es sicherlich unzählige, doch die Tour der Interessensgemeinschaft Jumbo-Fahrt Deutschland e.V. ist eine ganz außergewöhnliche. Motorradfahrer aus ganz Deutschland nehmen Menschen mit Behinderung im Beiwagen ihrer Maschinen mit und ermöglichen ihnen so ein... weiterlesen »

 aktuelles

Aus dem Medizinschrank des Bauern

02.06.2016 - 0 Kommentare

Der bayerische Volksarzt Max Höfler bezeichnete den auf dem Land noch heute weit verbreiteten Holunderbusch einst als „lebendige Hausapotheke des Bauern." Hippokrates nannte den „Holder" oder „Flieder" bereits 490 v. Chr. „einen bäuerlichen Medizinschrank". In Mittel- und Ostdeutschland... weiterlesen »

 aktuelles

Anne Frank - eine Geschichte für heute

02.06.2016 - 0 Kommentare

Mit der Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte" wollen Schüler der Melanchthon Schule Steinatal an den Holocaust erinnern und darüber informieren. „Wir in dritter und vierter Generation haben keinen direkten Bezug zu dieser Zeit. Direkte Zeitzeugen als Ansprechpartner gibt... weiterlesen »

 aktuelles

Das Zillertal, Schwester Christa und ein Lied geht um die Welt

04.02.2016 - 0 Kommentare

Meine Skikarrierre begann im Jahr 1982. Begonnen hatte sie mit vielen anderen skibegeisterten Anfängern aus dem Melsunger Land in Schladming auf der Reiteralm. Sepp, ein geduldiger und begnadeter Skilehrer ließ uns acht Anfänger stundenlang Meter für Meter einen winzigen Hügel hinaufsteigen.... weiterlesen »

 aktuelles

"Bereitschaft, anderen zu helfen, ist da

04.02.2016 - 0 Kommentare

„Das Forum war ein toller Auftakt. Es ist schön, dass so viele Menschen Bereitschaft gezeigt haben, anderen zu helfen", sagt die Projektkoordinatorin Asyl der Hephata Diakonie Clara Förster. Das „Forum-Asyl.Schwalmstadt" fand am 10. Dezember zum ersten Mal statt. Damals kamen 130 Frauen und... weiterlesen »

 aktuelles

Neujahrsempfang bei "Geben und Nehmen"

04.02.2016 - 0 Kommentare

Ein halbes Jahr ist es her, dass das Kleiderhaus „Geben und Nehmen" des Evangelischen Dekanats Selters seine Pforten geöffnet hat. Diese Wegmarke nahm das Team zum Anlass für ein gemeinsames Neujahrs-Essen. Nicht nur Einheimische packen im Laden mit an, sondern auch Flüchtlinge. Sie... weiterlesen »

 1 2 3 >  Last ›

Mein Probe-Abo

Schenken Sie sich gratis zwei Wochen lang zum Kennenlernen das Kasseler Sonntagsblatt.

Jetzt anfordern